Vorbericht: SC Höhenrain - TuS Bad Aibling II

Bad Aibling II will wieder jubeln

+
Vorbericht: SC Höhenrain - TuS Bad Aibling II

Höhenrain will im Spiel gegen die Zweitvertretung von Bad Aibling nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Das letzte Ligaspiel endete für den SCH mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TSV 1932 Aßling. Aibling II zog gegen den ASV Happing am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren.

Daheim hat der SC Höhenrain die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam verbuchte zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Mit dem Gewinnen tat sich Höhenrain zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Aibling II musste schon 16 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Bislang fuhr der TuS Bad Aibling II einen Sieg, ein Remis sowie vier Niederlagen ein. Nur einmal ging Bad Aibling II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SCH geraten. Die Offensive von Aibling II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der SC Höhenrain belegt mit acht Punkten den siebten Rang, während der TuS Bad Aibling II mit vier Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert. Bad Aibling II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Kommentare