TSV Hohenthann - ASV Großholzhausen II (4:0)

Hohenthann auf Aufstiegskurs

+
TSV Hohenthann - ASV Großholzhausen II (4:0)

Der TSV Hohenthann setzte sich standesgemäß gegen die Reserve von ASV Großholzhausen mit 4:0 durch. Hohenthann ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel war mit einer herben 2:6-Abreibung aus Sicht von Großholzhausen zu Ende gegangen.

Der TSVH führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Erfolgsgarant des Heimteams ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 41 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die bisherige Spielzeit des TSV Hohenthann ist weiter von Erfolg gekrönt. Hohenthann verbuchte insgesamt zehn Siege und zwei Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Sieben Spiele ist es her, dass der TSVH zuletzt eine Niederlage kassierte.


Mit 42 Gegentreffern ist der ASV die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Der Gast holte auswärts bisher nur fünf Zähler. ASV Großholzhausen II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur drei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten von Großholzhausen alles andere als positiv. Für den ASV sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Am nächsten Samstag (16:15 Uhr) reist der TSV Hohenthann zur Zweitvertretung des TuS Raubling, tags zuvor begrüßt ASV Großholzhausen II den SV Ostermünchen II vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: A-Klasse 1

#stayathome: FV Oberaudorf zeigt Zusammenhalt in schweren Zeiten
#stayathome: FV Oberaudorf zeigt Zusammenhalt in schweren Zeiten

Kommentare