Vorbericht: FC Nicklheim - TuS Bad Aibling II

Gelingt FC Nicklheim die Wiedergutmachung?

Vorbericht: FC Nicklheim - TuS Bad Aibling II
+
Vorbericht: FC Nicklheim - TuS Bad Aibling II

FC Nicklheim will wichtige Punkte im Kellerduell gegen die Zweitvertretung von Bad Aibling holen. Auf heimischem Terrain blieb FC Nicklheim am vorigen Samstag aufgrund der 0:2-Pleite gegen den TSV 1932 Aßling ohne Punkte. Am vergangenen Spieltag verlor Aibling II gegen den SV Ostermünchen II und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel hatte der TuS Bad Aibling II zu Hause mit 5:1 gewonnen.

Mit lediglich fünf Zählern aus 13 Partien steht FC Nicklheim auf dem Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Heimmannschaft ist deutlich zu hoch. 38 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 1 fing sich bislang mehr Tore ein. Bislang fuhr FC Nicklheim einen Sieg, zwei Remis sowie zehn Niederlagen ein. FC Nicklheim entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

In der Fremde ist bei Bad Aibling II noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Im Tableau ist für den Gast mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während Aibling II im Schnitt 2,54 Treffer kassierte, sind es bei FC Nicklheim sogar 2,92.

Gegen den TuS Bad Aibling II rechnet sich FC Nicklheim insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Bad Aibling II leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare