Vorbericht: FV Oberaudorf - ASV Großholzhausen II

Kann FVO den Vormarsch fortsetzen?

+
Vorbericht: FV Oberaudorf - ASV Großholzhausen II

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung von ASV Großholzhausen stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit dem FV Oberaudorf gewappnet? Zuletzt holte Oberaudorf einen Dreier gegen den SV Ostermünchen II (3:1). Auch Großholzhausen gewann das letzte Spiel und hat nun sechs Punkte auf dem Konto.

Zuletzt machte der FVO etwas Boden gut. Drei Siege und zwei Unentschieden schaffte die Heimmannschaft in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Audorf diesen Trend fortsetzen. Die Bilanz der bisherigen Saison des FV Oberaudorf kommt ausgeglichen daher: Jeweils drei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. Die Heimbilanz von Oberaudorf ist ausbaufähig. Aus fünf Heimspielen wurden nur fünf Punkte geholt.

Auf den ASV passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Aufsteiger bereits 25 Gegentreffer hinnehmen. Gegenwärtig rangiert Holzhausen auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Auswärts verbuchte Holzhausener bislang erst drei Punkte.

Die Hintermannschaft von ASV Großholzhausen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FVO mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen den FV Oberaudorf rechnet sich Großholzhausen insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Oberaudorf leicht favorisiert ins Spiel.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare