Zwei Spiele, zwei Niederlagen

Brannenburg patzt erneut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Brannenburg verliert auch sein zweites Spiel nach der Winterpause. Gegen den TSV Neubeuern gab es eine 3:2 Niederlage, wobei die Hausherren zweimal führten. Die Brannenburger erwischten einen perfekten Start und konnten in der siebten Minute das 1:0 bejubeln. Torschütze war Torjäger Maxi Faltner. Nur acht Minuten später gelang Neset Jasarevic der Ausgleich.

Wiederum hatte der TSV Brannenburg die passende Antwort parat und so war es Stefan Unsicker, der in der 22. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 einnetzte. In Hälfte zwei waren es Korbinian Paul (64. Minute) und Maximilian Hötzendorfer (83.Minute), die für den Gast die Partie drehten. (mar)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare