Bad Feilnbach mit Kampfansage!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Es bleibt ein Puffer für den FC Iliria Rosenheim bis zur gefährlichen Zone, doch ausruhen dürfen sich die Rosenheimer auf Rang acht nicht. Der SV Bad Feilnbach verkleinert durch die drei Punkte den Rückstand auf das rettende Ufer bis auf zwei Punkte und rückt dem SV Ostermünchen II und dem SV DJK Heufeld gefährlich auf die Pelle.

Bis zur 71. Spielminute verlief die Partie torlos, ehe Thomas Schwaiger die Gäste aus Feilnbach in Führung brachte -0:1. Sebastian Wiesener machte fünf Minuten vor Spielende mit seinem Treffer zum 0:2 den Deckel zu.

(sre)

 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare