3:1 gegen Kiefersfelden

Bad Feilnbach macht spät alles klar

Mit 3:1 gewannen die Bad Feilnbacher Mannen gegen den ASV Kiefersfelden. Bad Feilnbach war von Beginn an entschlossen und konnte in der zehnten Spielminute bereits das 1:0 bejubeln. Torschütze war Florian Gschwendtner. Die Antwort der Gäste folgte in der 57. Minute mit dem 1:1. Für den Gast war Daniel Börner erfolgreich.

Klaus Glasl brachte sein Team in der 81. Minute erneut in Front. Den Schlusspunkt setzte Martin Kolb, der in der 83. Minute die Nerven bewahrte und zum 3:1 einnetzte. (mar)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare