Formstarker Alexander Frik entscheidet Partie

Mit 3.0 gewinnt der ASV Kiefersfelden gegen Aschau. Die Gäste aus der Kiefer erwischten einen Start nach Maß und konnten bereits nach der vierten Minute zum ersten mal jubeln. Alexander Frik machte diesen Treffer. Der zurzeit sehr gut augelegte Frik war es auch der das zweite Tor für die Gäste erzielte.

Dieses Mal war es ein souverän verwandelter Elfmeter in der 37. Spielminute. Den letzten Treffer der Begegnung schoss Sebastian Regauer in der ersten Minute der Nachspielzeit . (mar)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.