SV Bruckmühl - ASV Flintsbach 1:4

Flintsbach bleibt Brannenburg auf den Fersen

  • schließen

Bruckmühl - Der ASV Flintsbach wird im Duell beim SV Bruckmühl seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt deutlich mit 4:1. Damit sichert sich die Truppe von Karl-Heinz Köstler den zweiten Tabellenplatz und hält Anschluss zum TSV Brannenburg.

Schon früh hatte Christian Nickl den ASV mit 1:0 in Führung gebracht (4.). Dem SV Bruckmühl gelang in der 25. Minute durch Ludwig Volke das 1:1, doch Vladislav Reger (35.) und Christian Nickl per verwandeltem Foulelfmeter (40.) bescherten den Gästen zu Pause eine komfortable 3:1-Führung.

Nach der Pause war es dann Robert Krapfl in der 67. Minute, der den 4:1 Endstand herstellte.

Flintsbach hat somit 28 Punkte auf dem Konto und bleibt auf Platz 2, Bruckmühl rutscht mit 12 Punkten ab auf den vorletzten zwölften Platz.

Service:

Am nächsten Wochenende trifft Bruckmühl auf den SV-DJK Kolbermoor II und Flintsbach empfängt die zweite Mannschaft des ASV Großholzhausen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare