SV Bruckmühl - ASV Flintsbach 1:4

Flintsbach bleibt Brannenburg auf den Fersen

  • schließen

Bruckmühl - Der ASV Flintsbach wird im Duell beim SV Bruckmühl seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt deutlich mit 4:1. Damit sichert sich die Truppe von Karl-Heinz Köstler den zweiten Tabellenplatz und hält Anschluss zum TSV Brannenburg.

Schon früh hatte Christian Nickl den ASV mit 1:0 in Führung gebracht (4.). Dem SV Bruckmühl gelang in der 25. Minute durch Ludwig Volke das 1:1, doch Vladislav Reger (35.) und Christian Nickl per verwandeltem Foulelfmeter (40.) bescherten den Gästen zu Pause eine komfortable 3:1-Führung.

Nach der Pause war es dann Robert Krapfl in der 67. Minute, der den 4:1 Endstand herstellte.

Flintsbach hat somit 28 Punkte auf dem Konto und bleibt auf Platz 2, Bruckmühl rutscht mit 12 Punkten ab auf den vorletzten zwölften Platz.

Service:

Am nächsten Wochenende trifft Bruckmühl auf den SV-DJK Kolbermoor II und Flintsbach empfängt die zweite Mannschaft des ASV Großholzhausen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.