Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Torfestivals in der A-Klasse 1

44 Treffer am 2. Spieltag - zehn davon zwischen ESV Rosenheim und FV Oberaudorf

Bilder vom Spiel SV Bad Feilnbach - ASV Happing
+
Der ASV Happing musste sich dem SC Höhenrain mit 3:6 geschlagen geben.

Langeweile kam an keinem Fußballplatz in der A-Klasse 1. am 2. Spieltag auf. Insgesamt fielen in den sieben Begegnungen 44 Tore, alleine zehn davon in der Partie zwischen dem ESV Rosenheim und dem FV Oberaudorf.

Kreis Inn/Salzach - Der 2. Spieltag in der A-Klasse 1. begann bereits am Mittwochabend mit der Partie zwischen dem ASV Au II und Türkspor Rosenheim. Dabei behielt der Gastgeber die Oberhand und gewann mit 3:0 gegen den Vorjahres-Relegationsteilnehmer.

Sechs Tore zwischen Bruckmühl II und dem SV-DJK Götting

Am Donnerstagabend empfing die 2. Mannschaft des SV Bruckmühl den SV-DJK Götting und die rund 70 Zuschauer sahen dabei ein Torfestival. Denn bereits in der ersten Halbzeit fielen vier Treffer, nach dem Seitenwechsel erzielte beide Mannschaften noch einen jeweils ein Tor und so endete die Partie 3:3-Remis.

Zehn Tore zwischen dem ESV Rosenheim und dem FV Oberaudorf

Für zwei noch höhere Unentschieden an diesem Spieltag sorgten indes zwei andere Partien am Samstag. Im Heimspiel ging der TuS Bad Aibling II gegen den TSV Neubeuern zwar früh in Führung, doch Neubeuern drehte die Partie und gingen mit einer 4:1-Führung in die Kabine. Nach der Pause drehten die Bad Aiblinger wieder auf und schafften innerhalb von knapp 20 Minuten den 4:4-Ausgleich. In der Schlussphase gelang überraschenderweise keines der beiden Teams noch ein Tor und so blieb es beim Acht-Tore-Spektakel.

Sage und schreibe zehn Treffer sahen die Zuschauer in der Partie zwischen dem ESV Rosenheim und dem FV Oberaudorf, sieben davon gelangen die beiden Mannschaften nach dem Seitenwechsel. Am Ende stand ein 5:5-Unentschieden auf der Anzeigetafel, dabei erzielte Rosenheims Nurija Hasanagic einen Viererpack. Der ECV-Akteur führt mit vier Toren derzeit die Torjägerliste an.

SV Bad Feilnbach grüßt von der Tabellenspitze

Einen 6:3-Sieg feierte dagegen der SC Höhenrain im Auswärtsspiel gegen den ASV Happing. Dabei brachte Martin Stacheter den SC mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von 20 Minuten mit 3:0 in Führung. Diesen Drei-Tore-Vorsprung gab Höhenrain in der Folge nicht mehr her und rangiert damit nach zwei Spielen ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz.

Die FT Rosenheim konnte sein Heimspiel gegen NK Croatia Rosenheim knapp mit 3:2 gewinnen und der SV Bad Feilnbach gewann souverän mit 3:0 gegen die SG Raubling/Nicklheim. Damit führt nach dem zweiten Spieltag der SV Bad Feilnbach die Tabelle mit sechs Punkten vor der punktgleichen FT Rosenheim an.

Alle Ergebnisse des 2. Spieltag in der A-Klasse 2. im Überblick.

  • ASV Happing - SC Höhenrain: 3:6
  • SV Bad Feilnbach - SG Raubling II/Nicklheim: 3:0
  • ASV Au II - Türk Spor Rosenheim: 3:0
  • ESV Rosenheim - FV Oberaudorf: 5:5
  • TuS Bad Aibling II - TSV Neubeuern: 4:4
  • SV Bruckmühl II - SV DJK Götting: 3:3
  • FT Rosenheim - NK Croatia Rosenheim: 3:2 

ma

Kommentare