Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Happing - ESV Rosenheim

ESV 1929 will weiter Boden gutmachen

A-Klasse 1
+
Vorbericht: ASV Happing - ESV Rosenheim

Beendet der ASV Happing den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der ESV wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Am vergangenen Sonntag ging Happing leer aus – 0:2 gegen den NK Croatia Rosenheim. Der ESV Rosenheim siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen den TuS Bad Aibling II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Der ASV 1960 steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Ausbeute der Offensive ist beim Team aus Happing verbesserungswürdig, was man an den erst neun geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Mannschaft aus Happing holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und drei Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich Team der Rot-Weiß-Blauen zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mehr als Platz fünf ist für den ESV 1929 gerade nicht drin. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Eisenbahner Sportverein stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (16) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 1. Drei Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für das Team der Eisenbahner zu Buche.

Die Hintermannschaft des ASV Happing ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des ESV mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Happing ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem ESV Rosenheim, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare