Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Happing - SV Bad Feilnbach

Schwerer Prüfstein für Happing

A-Klasse 1
+
Vorbericht: ASV Happing - SV Bad Feilnbach

Happing konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit dem SVBF kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Jüngst brachte der TuS Raubling II dem ASV 1960 die 14. Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche gewann Bad Feilnbach gegen den ASV Au II mit 3:2. Damit liegt der SV Bad Feilnbach mit 33 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der SVBF einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Die Heimbilanz des ASV Happing ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Mit 53 Toren fing sich das Team aus Happing die meisten Gegentore der A-Klasse 1 ein.

Die Angriffsreihe des SV Bad Feilnbach lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 46 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Bilanz des Feilnbacher Sportverein nach 21 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, sechs Remis und sechs Pleiten zusammen.

Insbesondere den Angriff des Bad Feilnbacher SV gilt es für Happing in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Bad Feilnbach den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der ASV 1960 schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der SVBF 17 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Die letzten sechs Spiele alle verloren: Der ASV Happing braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SV Bad Feilnbach gelingt, ist zu bezweifeln, siegte Feilnbach immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Happing muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Bad Feilnbach etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der ASV 1960 lediglich der Herausforderer.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare