Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Happing - SV Bruckmühl II

Gelingt SV Bruckmühl II die Wiedergutmachung?

A-Klasse 1
+
Vorbericht: ASV Happing - SV Bruckmühl II

Am kommenden Samstag um 12:30 Uhr trifft Happing auf die Zweitvertretung des SV Bruckmühl. Beim TSV Neubeuern gab es für den ASV 1960 am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Letzte Woche gewann der SV Bruckmühl II gegen die FT 1909 Rosenheim mit 5:0. Damit liegt der SV Bruckmühl II mit 24 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der ASV Happing hatte mit 4:0 gesiegt.

Die Heimbilanz von Happing ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt. Im Tableau ist für das Team aus Happing mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. Wo bei Mannschaft aus Happing der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 20 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Bilanz von Team der Rot-Weiß-Blauen nach 13 Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, zwei Remis und acht Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Mannschaft der Rot-Weiß-Blauen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Mehr als Platz fünf ist für den SV Bruckmühl II gerade nicht drin. Mit beeindruckenden 37 Treffern stellen die Gäste den besten Angriff der A-Klasse 1. Viermal ging der SV Bruckmühl II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Bruckmühl II – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Besonderes Augenmerk sollte der ASV 1960 auf die Offensive des SV Bruckmühl II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Dieses Spiel wird für den ASV Happing sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Bruckmühl II 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare