Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FT 1909 Rosenheim - ASV Au II

Kann Freie Turnerschaft den Lauf ausbauen?

A-Klasse 1
+
Vorbericht: FT 1909 Rosenheim - ASV Au II

Die FT 1909 Rosenheim will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve des ASV Au ausbauen. Während die Freie Turnerschaft nach dem 3:0 über den ESV Rosenheim mit breiter Brust antritt, musste sich Au II zuletzt mit 0:1 geschlagen geben.

Die Offensivabteilung der Fritschi funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 28-mal zu. Sieben Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Freie Turnerschaft. Die passable Form der Elf der Fritschi belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Dreimal ging der ASV II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Mit dem Gewinnen tat sich die Auer Zweite zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Offensive der Fritschi kommt torhungrig daher. Über 2,8 Treffer pro Match markiert die Fritschi-Equipe im Schnitt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist der ASV Au II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare