Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC Höhenrain - ASV Au II

Harte Nuss für Höhenrain

A-Klasse 1
+
Vorbericht: SC Höhenrain - ASV Au II

Die Zweitvertretung von Au will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Höhenrain punkten. Den ersten Saisonsieg feierte der SCH vor Wochenfrist gegen ASV Großholzhausen II (2:1). Der ASV II siegte im letzten Spiel gegen den TuS Bad Aibling II mit 3:1 und liegt mit zehn Punkten weit oben in der Tabelle.

Der SC Höhenrain steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Wo beim Sportclub Höhenrain der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die drei erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

In der Defensive des ASV Au II griffen die Räder ineinander, sodass die Auer Zweite im bisherigen Saisonverlauf erst viermal einen Gegentreffer einsteckte. Au II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von drei Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Aufpassen sollte Höhenrain auf die Offensivabteilung der Zweite der Auer, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug.

Die Vorzeichen stehen zugunsten des ASV II. Das muss den SCH allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare