Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Großholzhausen II

ASV Großholzhausen II: Punkte müssen her

A-Klasse 1
+
Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Großholzhausen II

Die Reserve von Großholzhausen will beim SVBF die schwarze Serie von sieben Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Bad Feilnbach ernüchternd. Gegen SV-DJK Götting kassierte man eine 1:2-Niederlage. Am vergangenen Freitag ging der ASV leer aus – 2:3 gegen den TuS Raubling II. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander.

Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Im Tableau ist für Bad Feilnbach mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Der Feilnbacher Sportverein wartet mit einer Bilanz von insgesamt vier Erfolgen, fünf Unentschieden sowie vier Pleiten auf.

Auf fremdem Terrain reklamierte ASV Großholzhausen II erst vier Zähler für sich. Holzhausen belegt mit acht Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Der Angriff ist bei Holzhausener die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielten die Gäste bislang. Zwei Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für Großholzhausen zu Buche.

Besonderes Augenmerk sollte der ASV auf die Offensive des SVBF legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die letzten sieben Spiele alle verloren: ASV Großholzhausen II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SV Bad Feilnbach gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der Bad Feilnbacher SV immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Großholzhausen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Bad Feilnbach bedeutend besser als die des ASV.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare