Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Großholzhausen II

Bad Feilnbach will Serie ausbauen

A-Klasse 1
+
Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Großholzhausen II

Die Zweitvertretung von ASV Großholzhausen will beim SV Bad Feilnbach die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Bad Feilnbach hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den FV Oberaudorf mit 1:0. Großholzhausen zog gegen den ASV Kiefersfelden am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. Der SVBF hatte im Hinspiel beim ASV die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SV Bad Feilnbach. Auf heimischem Rasen schnitt der Feilnbacher Sportverein jedenfalls ziemlich schwach ab (1-3-4). Im Tableau ist für den Bad Feilnbacher SV mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Zu den sechs Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Feilnbach acht Pleiten. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Sportverein aus Bad Feilnbach dar.

ASV Großholzhausen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite von Holzhausen. Gegenwärtig rangiert Holzhausener auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gästen das Problem. Erst 18 Treffer markierte Großholzhausen – kein Team der A-Klasse 1 ist schlechter. Bisher verbuchte der ASV dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und zehn Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte ASV Großholzhausen II in den vergangenen fünf Spielen.

Großholzhausen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Bad Feilnbach bedeutend besser als die des ASV.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare