Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Bad Feilnbach - SC Höhenrain (3:3)

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

A-Klasse 1
+
SV Bad Feilnbach - SC Höhenrain (3:3)

Das Spiel vom Sonntag zwischen Bad Feilnbach und Höhenrain endete mit einem 3:3-Remis. Der vermeintlich leichte Gegner war der SC Höhenrain mitnichten. Der SCH kam gegen den SVBF zu einem achtbaren Remis.

Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich der SV Bad Feilnbach und Höhenrain schließlich mit einem Remis.

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von Bad Feilnbach und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Angriffsreihe des Feilnbacher Sportverein lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 17 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nur einmal gab sich der Bad Feilnbacher SV bisher geschlagen. Feilnbach ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SCH findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Ein Sieg, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Sportclub Höhenrain bei. Der letzte Dreier liegt für den Sportclub bereits drei Spiele zurück.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste das Team in Gelb-Schwarz im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SVBF kassierte insgesamt gerade einmal 1,14 Gegentreffer pro Begegnung.

Der SV Bad Feilnbach tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 29.09.2022, bei der Zweitvertretung des TuS Bad Aibling an. Der SC Höhenrain erwartet am Samstag die FT 1909 Rosenheim.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare