TSV Hohenthann - SC Höhenrain (4:2)

Hohenthann gewinnt

A-Klasse 1
+
TSV Hohenthann - SC Höhenrain (4:2)

Beim TSV Hohenthann gab es für den SC Höhenrain nichts zu holen. Der Sportclub Höhenrain verlor das Spiel mit 2:4. Die Beobachter waren sich einig, dass Höhenrain als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Hohenthann hatte mit 4:1 gesiegt.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Referee feierte Hohentann-Beyharting einen dreifachen Punktgewinn gegen den SCH.

Der TSVH beendet diese erfolgreiche Saison auf dem ersten Tabellenplatz und spielt damit im kommenden Fußballjahr eine Etage höher. Auch im letzten Spiel stellte der Angriff des Turn- und Sportverein Hohentann noch einmal seine Qualitäten unter Beweis und hob damit die Anzahl der geschossenen Tore auf 59 an. Liga-Bestwert! Der Hohentanner TSV weist mit 13 Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Der Gastgeber lehrt die Gegner schon lange das Fürchten. Zum Saisonabschluss ist der TSV Hohenthann nun schon seit elf Spielen ungeschlagen.

Nach allen 18 Spielen steht der SC Höhenrain auf dem sechsten Tabellenplatz. Im gesamten Saisonverlauf holte der Sportclub acht Siege und drei Remis und musste nur sieben Niederlagen hinnehmen. Das Team in Gelb-Schwarz überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Hohenthann stellt sich am Sonntag (14:30 Uhr) beim ASV Kiefersfelden vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Höhenrain den TSV 1932 Aßling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare