Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neubeuern - ESV Rosenheim

Ein Sieg ist gefordert

A-Klasse 1
+
Vorbericht: TSV Neubeuern - ESV Rosenheim

Der ESV Rosenheim trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf den TSV Neubeuern. Neubeuern siegte im letzten Spiel souverän mit 3:0 gegen den ASV Happing und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte der ESV 1929 einen Dreier gegen den TuS Raubling II (2:1).

Die Stärke des ESV liegt in der Offensive – mit insgesamt zehn erzielten Treffern.

Von der Offensive des Eisenbahner Sportverein geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Der ESV Rosenheim wartet mit einer Bilanz von insgesamt einem Erfolg, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare