Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - SV Bad Feilnbach (0:1)

Bad Feilnbach verteidigt die Tabellenführung

A-Klasse 1
+
TSV Neubeuern - SV Bad Feilnbach (0:1)

Der SV Bad Feilnbach trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den TSV Neubeuern davon. Einen packenden Auftritt legte Bad Feilnbach dabei jedoch nicht hin.

Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Feilnbacher Sportverein und Neubeuern aus.

Der TSVN findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Ein Sieg, drei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Team in Gelb-Schwarz bei. Der letzte Dreier liegt für die Mannschaft in Gelb und Schwarz bereits drei Spiele zurück.

Der SVBF ist nach dem Erfolg weiter der Primus der A-Klasse 1. Wer den Bad Feilnbacher SV besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierten die Gäste. Nur einmal gab sich der SVBF bisher geschlagen.

Der TSV Neubeuern stellt sich am Samstag (14:00 Uhr) bei der FT 1909 Rosenheim vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt der SV Bad Feilnbach Höhenrain.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare