Neubeuern mit Auswärtserfolg

Sieben Treffer durften die rund 35 Fans beim Spiel FT Rosenheim gegen den TSV Neubeuern bestaunen. Den ersten Treffer erzielte Raphael Schriewer für Rosenheim. Zehn Minuten später der Ausgleich für Neubeuer. Nur fünf Minuten später legte Daniel Schulz für die Gäste nach. Sebastian Schmidt erzielte drei Minuten vor dem Pausenpfiff das 3:1 für Neubeuern.

Zwei Zeigerumdrehungen später verkürzte Vadim Tregubov auf 3:2. Korbinian Paul, der auch den ersten Treffer für die Gäste verbuchte, schlug noch ein zweites Mal zu und erzielte das vorentscheidende 4:2. Axel Andasys Treffer in der 71. Minute war nur noch der Ehrentreffer. (mar)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare