Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Tore von Michalke

Oliver Michalke heißt der große Gewinner der Partie zwischen Bad Feilnbach und der FT aus Rosenheim - der Angreifer erzielte gleich vier Tore und war damit Mann der Partie. Insgesamt zeigte Bad Feilnbach eine tolle Leistung und war von der ersten Minute an heiß auf das Spiel. In der neunten Minute fiel dann auch der Führungstreffer für die Gastgeber - Christian Kolb war zur Stelle und schoss trocken ein. Zwei Minuten später erhöhte Michalke mit seinem ersten Treffer auf 2:0. FT Rosenheim fand nie wirklich in die Partie, konnte aber nach einem Abwehrfehler vier Minuten vor dem Seitenwechsel durch den eingewechselten Diederichs auf 1:2 verkürzen. Im zweiten Durchgang spielten dann nur noch die Gastgeber: Oli Michalke schloss in der 53. Minute eine tolle Einzelleistung zum 3:1 ab, ehe er in den letzten zehn Minuten zwei weitere Treffer folgen ließ und somit für einen standesgemäßen Sieg sorgte. (hac/ste)