TV 1909 Obing - TSV Übersee 3:3

Obing rettet Unentschieden in letzter Minute

  • schließen

Obing - Der TSV Übersee führt bis kurz vor Schluss bei Tabellenführer Obing, kassiert in der Nachspielzeit aber doch noch den 3:3-Ausgleich. Nichtsdestotrotz kann der TSV so einen Platz in der Tabelle gut machen, Obing ist weiterhin unangefochtener Spitzenreiter.

Service:

Bei den Gastgebern netzten Andreas Kochenburger (45.) und Alexander Thußbaß (78., 90.+3) ein, bei den Gästen waren es Florian Hunglinger (20., 73.) und Thomas Entfellner (66.).

Die Überseer können somit bei weiterer konstanter Leistung mit einem soliden Platz im Mittelfeld der Tabelle rechnen, Obing kann sich auf den Aufstieg in die Kreisklasse vorbereiten, wobei Verfolger TSV Bergen noch zwei Spiele weniger auf dem Konto hat, bei acht Punkten Abstand. In trockenen Tüchern ist also noch nichts.

Am kommenden Wochenende darf der TV beim TSV Grabenstätt weiterhin auf Punktejagd gehen, Übersee trifft auf Tabellennachbarn Rimsting.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.