FT 1909 Rosenheim - WSV Samerberg (0:2)

Samerberg wird der Favoritenrolle gerecht

+
FT 1909 Rosenheim - WSV Samerberg (0:2)

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den WSV Samerberg vom Auswärtsmatch bei der FT 1909 Rosenheim in Richtung Heimat. Das Hinspiel hatte Samerberg erfolgreich gestalten und mit 2:1 gewinnen können.

Trotz der Schlappe behält die Freie Turnerschaft den siebten Tabellenplatz bei. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte das Heimteam deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist die Fritschi-Elf in diesem Ranking auf.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut der WSV hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Die Saisonbilanz des Gastes sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und einem Unentschieden büßte der Samerberger WSV lediglich fünf Niederlagen ein. Die Fritschi tritt kommenden Sonntag um 14:00 Uhr beim SV Prutting an. Bereits einen Tag vorher reist der WSV Samerberg zum WSV Aschau.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare