Vorbericht: WSV Aschau - TSV Bergen

In der Fremde top

+
Vorbericht: WSV Aschau - TSV Bergen

Am kommenden Samstag trifft der WSV Aschau auf den TSV Bergen. Aschau im Chiemgau erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem ASV Eggstätt hervor. Zuletzt spielte Bergen unentschieden – 0:0 gegen den SC Schleching.

Die Bilanz des WSVA ist mit vier Siegen und vier Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (20:20) konsequent fort. Folgerichtig finden sich die Gastgeber im Tabellenmittelfeld wieder.

Der TSV Bergen verbuchte fünf Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt lief es erfreulich für die Gäste, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Bergen sein: Der WSV Aschau versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Viele Auswärtsauftritte des TSV Bergen waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Aschau im Chiemgau. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Der WSVA hat mit Bergen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare