Vorbericht: WSV Aschau - ASV Happing

Bei ASV Happing hängen die Trauben hoch

+
Vorbericht: WSV Aschau - ASV Happing

Aschau im Chiemgau - Am Samstag trifft der WSV Aschau auf den ASV Happing. Anstoß ist um 17:00 Uhr. Die vierte Saisonniederlage kassierte Aschau im Chiemgau am letzten Spieltag gegen den TSV Rimsting. Am Sonntag holte Happing dagegen drei Punkte gegen den TSV Rohrdorf (5:1).

Mit 26 gesammelten Zählern hat der WSVA den sechsten Platz im Klassement inne.

Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den ASV 1960 33 Zähler zu Buche. Beim Gast greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 14 Gegentoren stellt das Team aus Happing die beste Defensive der A-Klasse 2. In den letzten fünf Spielen ließ sich Mannschaft aus Happing selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Trumpft der WSV Aschau auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-0-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem ASV Happing (3-1-2) eingeräumt. Aufpassen sollte Aschau im Chiemgau auf die Offensivabteilung von Happing, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Der WSVA steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare