Vorbericht: WSV Aschau - SC Schleching

Krönt WSVA die Hinserie?

+
Vorbericht: WSV Aschau - SC Schleching

Am kommenden Samstag um 16:00 Uhr trifft der WSV Aschau auf den SC Schleching. Aschau im Chiemgau dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Reit im Winkl zuletzt mit 5:0 abgefertigt. Schleching gewann das letzte Spiel gegen den WSV Samerberg mit 2:0 und liegt mit 17 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Sieben Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des WSVA. Mit beeindruckenden 34 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der A-Klasse 2. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 21 Punkte das Konto des WSV Aschau und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

In den letzten fünf Partien rief der SCS konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Die Zwischenbilanz des Gastes liest sich wie folgt: fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Der Sport-Club Schleching steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Aschau im Chiemgau vor. Der SC Schleching muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des WSVA zu stoppen. In der Fremde ruft Schleching die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim WSV Aschau? Aschau im Chiemgau hat den SCS im Nacken. Der Schelchinger Sport-Club liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem WSVA. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare