Vorbericht: TSV Bergen - ESV Rosenheim

Ist die Schlappe verdaut?

+
Vorbericht: TSV Bergen - ESV Rosenheim

Will der ESV 1929 den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss bei Bergen gewonnen werden. Die erste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den TSV Bergen gegen den ASV Grassau. Der letzte Auftritt des ESV verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:2-Niederlage gegen den ASV Eggstätt.

Bergen nimmt mit vier Punkten den sechsten Tabellenplatz ein.

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des ESV Rosenheim derzeit nicht. Der ESV 1929 ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Einen klassischen Fehlstart legte der ESV hin. Drei Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der ESV Rosenheim bisher zehnmal ins eigene Netz. Dagegen hatte der TSV Bergen bisher sechsmal das Nachsehen in dieser Saison. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare