TSV Chieming - TSV Grabenstätt 2:1

Wichtiger Sieg für Chieming - Grabenstätt weiter in Abstiegszone

Chieming - Der TSV Chieming kann gegen den sich in akuter Abstiegsgefahr befindenden TSV Grabenstätt einen 2:1-Sieg einfahren. In Puncto Klassenerhalt schaut es somit immer besser aus für die Chieminger. Im Gegensatz dazu stehen die Grabenstätter weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz.

Service:

Philipp Lukas (33.) und Maximilian Kesy (49.) erzielen dabei die beiden entscheidenden Tore für die Gastgeber. Grabenstätt kann zwischenzeitlich durch einen verwandelten Foulelfmeter noch den 1:2 Anschlusstreffer erzielen, für einen Punktgewinn reicht es den Gästen jedoch nicht mehr. Philipp Lukas (85.) auf Seiten der Hausherren und Thomas Wagnerberger (90.+3) bei den Gästen holen sich in der Schlussphase dann jeweils noch die Gelb-rote von Schiedsrichter Artemiak ab.

Chieming bleibt damit auf dem 9., Grabenstätt auf dem 13. Rang.

Am nächsten Wochenende müssen die Chieminger beim TSV Siegsdorf II ran, der sich nur einen Rang unter ihnen befindet und Grabenstätt empfängt den SV Höslwang, der einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf darstellt. Ein Sieg wäre dabei für die Mannschaft immens wichtig.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare