Vorbericht: SG Chieming-Grabenstätt - SV Prutting

Behält SVP Rückenwind?

+
Vorbericht: SG Chieming-Grabenstätt - SV Prutting

Am kommenden Mittwoch um 14:30 Uhr trifft die SG Chieming-Grabenstätt auf den SV Prutting. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Chieming-Grabenstätt ernüchternd. Gegen den TSV Rimsting kassierte man eine 3:4-Niederlage. Prutting dagegen strich am Sonntag drei Zähler gegen den WSV Aschau ein (3:1).

Die Zwischenbilanz der SGCG liest sich wie folgt: fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Die Offensivabteilung des Heimteams funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 29-mal zu. Die Spielgemeinschaft Chieming-Grabenstätt nimmt mit 16 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SG Chieming-Grabenstätt sind sechs Punkte aus fünf Spielen.

Zuletzt gewann der SVP etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gast in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Sportverein Prutting diesen Trend fortsetzen. Der SV aus Prutting holte aus den bisherigen Partien drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen. Im Sturm des SV Prutting stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. In der Fremde sammelte der Sportverein aus Prutting erst vier Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte der Pruttinger Sportverein auf die Offensive von Chieming-Grabenstätt legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Formal ist Prutting im Spiel gegen die SGCG nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der SVP Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare