+++ Eilmeldung +++

Aufregung am Mittwochabend

Hauptbahnhof-Zwischengeschoss großräumig abgesperrt - Großeinsatz der Polizei

Hauptbahnhof-Zwischengeschoss großräumig abgesperrt - Großeinsatz der Polizei

Vorbericht: SV Erlstätt - FT 1909 Rosenheim

Krönt SVE die Hinserie?

+
Vorbericht: SV Erlstätt - FT 1909 Rosenheim

Am Freitag geht es für die FT 1909 Rosenheim zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der SV Erlstätt nun ohne Niederlage. Gegen den ESV Rosenheim kam Erlstätt im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Die Freie Turnerschaft erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem FC BiH Rosenheim hervor.

In den letzten fünf Spielen ließ sich der SVE selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Sieben Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen stehen bis dato für die Heimmannschaft zu Buche. Prunkstück des SV Erlstätt ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 13 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Sportverein Erlstätt nimmt mit 22 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-1) dürfte der Sportverein aus Erlstätt selbstbewusst antreten.

Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei der Fritschi vier Pleiten. Der Gast rangiert mit 17 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Die Fritschi-Elf holte auswärts bisher nur sieben Zähler.

Erlstätt hat die FT 1909 Rosenheim im Nacken. Die Elf der Fritschi liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem SVE. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SV Erlstätt ist in der Tabelle besser positioniert als die Freie Turnerschaft und aktuell zudem äußerst formstark.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare