SV Prutting - ESV Rosenheim (1:3)

ESV 1929 auf Aufstiegskurs

+
SV Prutting - ESV Rosenheim (1:3)

Am Freitag trafen Prutting und der ESV 1929 aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 3:1 für sich. Die Beobachter waren sich einig, dass der SVP als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

In der Tabelle liegen die Gastgeber nach der Pleite weiter auf dem elften Rang. Insbesondere an vorderster Front kommt Prutting nicht zur Entfaltung, sodass nur 13 erzielte Treffer auf das Konto des SV Prutting gehen. Der SVP kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf fünf summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Beim ESV präsentierte sich die Abwehr angesichts 25 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Der ESV Rosenheim nimmt mit 18 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein.

Mit 18 Punkten auf der Habenseite herrscht beim ESV Rosenheim eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim SV Prutting nach vier Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Kommende Woche tritt Prutting beim TSV 1921 Bernau an (Samstag, 16:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der ESV 1929 Heimrecht gegen den ASV Grassau.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare