Vorbericht: FC Reit im Winkl - TSV Rimsting

FC Reit im Winkl hat Punkte dringend nötig

+
Vorbericht: FC Reit im Winkl - TSV Rimsting

Der FC Reit im Winkl konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit dem TSV Rimsting kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Der FC Reit im Winkl musste sich im vorigen Spiel dem SV Prutting mit 1:3 beugen. Der TSV Rimsting zog gegen den ESV Rosenheim am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Rimsting hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 4:1-Sieg verbucht.

Der FC Reit im Winkl entschied kein einziges der letzten 13 Spiele für sich. Die Zwischenbilanz der Heimmannschaft liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen. Mit lediglich acht Zählern aus 16 Partien steht der FC aus Reit im Winkl auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Reit im Winkl ist deutlich zu hoch. 58 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 2 fing sich bislang mehr Tore ein.

Der TSV Rimsting holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die letzten Auftritte des Gastes waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Der Turn- und Sportverein Rimsting holte aus den bisherigen Partien acht Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Mehr als Platz sechs ist für Rimsting gerade nicht drin.

Ins Straucheln könnte die Defensive des FC Reit im Winkl geraten. Die Offensive des TSV Rimsting trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Auf den FC Reit im Winkl wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des TSV Rimsting doch bedeutend besser als die Saison von Reit im Winkl.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare