FC Reit im Winkl - ESV Rosenheim (1:3)

ESV 1929 siegt bei Reit im Winkl

FC Reit im Winkl - ESV Rosenheim (1:3)
+
FC Reit im Winkl - ESV Rosenheim (1:3)

Gegen den ESV Rosenheim holte sich der FC Reit im Winkl eine 1:3-Schlappe ab. Der FC Reit im Winkl war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Der ESV Rosenheim hatte Reit im Winkl im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 6:0 gesiegt.

In acht ausgetragenen Spielen kam der FC Reit im Winkl in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Heimmannschaft kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. 24:72 – das Torverhältnis des Schlusslichts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den ESV Rosenheim – Reit im Winkl bleibt weiter unten drin.

Der ESV Rosenheim ist seit drei Spielen unbezwungen. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der Gast liegt nun auf Platz sieben. Kommende Woche tritt der FC Reit im Winkl beim SV Erlstätt an (Samstag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der ESV Rosenheim Heimrecht gegen den SC Schleching.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare