TSV Rimsting - FT 1909 Rosenheim (3:1)

Rimsting rückt auf Platz drei vor

+
TSV Rimsting - FT 1909 Rosenheim (3:1)

Durch ein 3:1 holte sich Rimsting zu Hause drei Punkte. Der Gast FT 1909 Rosenheim hatte das Nachsehen.

Mit zehn geschossenen Toren gehört das Heimteam offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 2. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des TSVR bei.

Die Hintermannschaft der Fritschi steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 17 Gegentore kassierte der Gast im Laufe der bisherigen Saison. Die bisherige Saisonbilanz der FT 1909 Rosenheim bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse der Freie Turnerschaft. Nach der Niederlage gegen den TSV Rimsting ist die Fritschi aktuell das defensivschwächste Team der A-Klasse 2. Rimsting setzte sich mit diesem Sieg von der FT 1909 Rosenheim ab und nimmt nun mit sieben Punkten den dritten Rang ein, während die Freie Turnerschaft weiterhin vier Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt. Am nächsten Sonntag (14:00 Uhr) reist der TSVR zum ASV Eggstätt, tags zuvor begrüßt die Fritschi den WSV Samerberg vor heimischer Kulisse.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare