Vorbericht: TSV Rimsting - FT 1909 Rosenheim

TSV Rimsting: Premiere gegen Freie Turnerschaft

+
Vorbericht: TSV Rimsting - FT 1909 Rosenheim

Am kommenden Samstag trifft der TSV Rimsting auf die FT 1909 Rosenheim. Beim FC BiH Rosenheim gab es für Rimsting am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage. Letzte Woche siegte die Freie Turnerschaft gegen den SV Erlstätt mit 4:1. Damit liegt die Fritschi mit 20 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte die FT 1909 Rosenheim mit einem 2:0 die Punkte daheim behalten.

Offensiv sticht der TSVR in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 30 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Sieben Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers. Mit 21 Zählern aus zwölf Spielen steht der Turn- und Sportverein Rimsting momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Die Freie Turnerschaft ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Viermal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Mehr als Platz sechs ist für die Fritschi gerade nicht drin.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV Rimsting geraten. Die Offensive der FT 1909 Rosenheim trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Die Freie Turnerschaft belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, Rimsting einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare