TSV Rimsting - WSV Aschau 3:0

Rimsting entscheidet Partie in 15 Minuten

Rimsting - 3:0 gewinnt der TSV Rimsting daheim gegen den WSV Aschau und bleibt damit souverän auf dem vierten Rang der A-Klasse 2. Aschau verweilt auf Rang 7 und kann befreit in die nächsten Spieltage gehen, nach unten ist das Polster groß genug.

Service:

Das Spiel war schnell entschieden. Martin Hackenberg (2.), Jan Rohrmanstorfer (15.) und Kyrill Schmid (16.) machten mit ihren Treffern schon nach einer guten viertel Stunde alles klar. Im Weiteren Spielverlauf passierte außer einigen gelben Karten nichts mehr Großartiges.

Rimsting gastiert am kommenden Wochenende beim SV Seeon-Seebruck II, der WSV Aschau beim ASV Eggstätt.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare