Vorbericht: TSV Rimsting - SV Erlstätt

In der Fremde top

+
Vorbericht: TSV Rimsting - SV Erlstätt

Der SV Erlstätt will im Spiel beim TSV Rimsting nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche gewann der TSV Rimsting gegen den FC Reit im Winkl mit 5:4. Somit nimmt Rimsting mit 29 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Der SV Erlstätt dagegen zog gegen den FC BiH Rosenheim am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. Das Hinspiel hatte Erlstätt zu Hause mit 2:0 für sich entschieden.

Offensiv sticht der TSV Rimsting in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 41 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Gastgeber befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Die Offensive des SV Erlstätt strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 28 Treffer erzielte. Der Sportverein Erlstätt ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Mit 30 gesammelten Zählern hat der Sportverein aus Erlstätt den dritten Platz im Klassement inne.

In der Fremde ruft der SV Erlstätt die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim TSV Rimsting? Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher neun Siege ein. Rimsting liegt Erlstätt dicht auf den Fersen und könnte den SVE bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Insbesondere den Angriff des TSVR gilt es für den SV Erlstätt in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TSV Rimsting den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare