Vorbericht: FC BiH Rosenheim - FC Reit im Winkl

Entgegengesetzte Formkurven

Vorbericht: FC BiH Rosenheim - FC Reit im Winkl
+
Vorbericht: FC BiH Rosenheim - FC Reit im Winkl

Am Sonntag bekommt es der FC Reit im Winkl mit dem FC BiH Rosenheim zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. BiH Rosenheim muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb Reit im Winkl dagegen am vorigen Samstag aufgrund der 0:2-Pleite gegen den ASV Eggstätt ohne Punkte. Auf eigenem Platz hatte der FCR das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

Bosna belegt mit 28 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten neun Siegen und einem Remis. Die Angriffsreihe des FC BiH Rosenheim lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 37 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte der Verein der Rosenheimer Bosnier selbstbewusst antreten.

Mit lediglich acht Zählern aus 14 Partien steht der FC Reit im Winkl auf dem Abstiegsrelegationsrang. Zwei Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Die Offensive von Reit im Winkl zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwölf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die Auswärtsbilanz des FCR ist mit zwei Punkten noch ausbaufähig.

Von der Offensive von BiH Rosenheim geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Bei Bosna sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ Bosna i Hercegovina Rosenheim das Feld als Sieger, während der FC Reit im Winkl in dieser Zeit sieglos blieb.

Der FC BiH Rosenheim reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten fünf Spielen als Gewinner. Dagegen siegte Reit im Winkl schon seit elf Spielen nicht mehr. Daher sollte der FC aus Reit im Winkl für BiH Rosenheim in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentare