WSV Samerberg - ESV Rosenheim (2:1)

WSV springt auf Platz drei

+
WSV Samerberg - ESV Rosenheim (2:1)

Nach der Auswärtspartie gegen den WSV Samerberg stand der ESV Rosenheim mit leeren Händen da. Samerberg siegte mit 2:1. Luft nach oben hatte der WSV dabei jedoch schon noch.

Das Heimteam schraubt das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 22 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die Saison des WSV Samerberg verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, einem Remis und nur vier Niederlagen klar belegt.

Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt der ESV 1929 den achten Platz in der Tabelle ein. Am kommenden Freitag trifft Samerberg auf den SV Erlstätt (19:30 Uhr), der ESV reist tags darauf zum WSV Aschau (16:00 Uhr).

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare