Vorbericht: WSV Samerberg - SC Schleching

WSV Samerberg peilt den Dreier an

+
Vorbericht: WSV Samerberg - SC Schleching

Am kommenden Montag um 19:30 Uhr trifft der WSV Samerberg auf den SC Schleching. Während Samerberg nach dem 6:2 über den FC Reit im Winkl mit breiter Brust antritt, musste sich Schleching zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Drei Niederlagen trüben die Bilanz des WSV mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Der Gastgeber nimmt mit 19 Punkten den vierten Tabellenplatz ein.

Zuletzt machte der SCS etwas Boden gut. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte der Gast in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Sport-Club Schleching diesen Trend fortsetzen. Bislang fuhr der Schelchinger Sport-Club vier Siege, zwei Remis sowie drei Niederlagen ein. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des SC Schleching liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 24 Gegentreffer fing.

Ins Straucheln könnte die Defensive des WSV Samerberg geraten. Die Offensive von Schleching trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem SCS Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Samerberg? Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Gegen den WSV rechnet sich der SC Schleching insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der WSV Samerberg leicht favorisiert ins Spiel.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare