Vorbericht: SC Schleching - FT 1909 Rosenheim

Schleching muss punkten

Vorbericht: SC Schleching - FT 1909 Rosenheim
+
Vorbericht: SC Schleching - FT 1909 Rosenheim

Der SC Schleching will im Spiel gegen die FT 1909 Rosenheim nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Schleching trennte sich im vorigen Match 0:0 vom TSV Bergen. Die Freie Turnerschaft dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der ASV Grassau zuletzt mit 5:1 abgefertigt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SCS sind acht Punkte aus sechs Spielen. In den letzten Partien hatte der Gastgeber kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Die Fritschi muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,78 Gegentreffer pro Spiel. Die Fritschi schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 25 Gegentore verdauen musste. Zuletzt machte die Fritschi etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die FT 1909 Rosenheim in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss die Freie Turnerschaft diesen Trend fortsetzen.

Beide Mannschaften liegen mit elf Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare