SC Schleching - FC Reit im Winkl (3:3)

Kellerduell endet remis

+
SC Schleching - FC Reit im Winkl (3:3)

Im Spiel des SC Schleching gegen den FC Reit im Winkl gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des SC Schleching gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der Sport-Club Schleching der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Im Hinspiel wurde der FC Reit im Winkl mit 0:6 abgeschossen.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 49 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des SC Schleching in dieser Saison. In sieben ausgetragenen Spielen kam der Gastgeber in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus. Sicherlich ist das Ergebnis für Schleching nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den elften Rang.

Auf den FC Reit im Winkl passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gast bereits 69 Gegentreffer hinnehmen. Der Tabellenletzte wartet schon seit 16 Spielen auf einen Sieg. Der FC aus Reit im Winkl bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Vor heimischem Publikum trifft der SC Schleching am nächsten Samstag auf die FT 1909 Rosenheim, während der FC Reit im Winkl am selben Tag den ESV Rosenheim in Empfang nimmt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare