Vorbericht: SC Schleching - FC Reit im Winkl

SCS braucht Punkte

+
Vorbericht: SC Schleching - FC Reit im Winkl

Der SC Schleching will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den FC Reit im Winkl holen. Der letzte Auftritt des SC Schleching verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:4-Niederlage gegen den SV Prutting. Zuletzt musste sich auch der FC Reit im Winkl geschlagen geben, als man gegen die FT 1909 Rosenheim die 14. Saisonniederlage kassierte. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat Reit im Winkl gegen Schleching die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:6-Hinspielniederlage zu betreiben.

Der SC Schleching ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr die Heimmannschaft bisher ein. Auf Schleching passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Sport-Club Schleching bereits 46 Gegentreffer hinnehmen. Der Schelchinger Sport-Club verbuchte insgesamt fünf Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Der Sport-Club der Gelb-Schwarzen findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Bei einem Ertrag von bisher erst zwei Zählern ist die Auswärtsbilanz des FC Reit im Winkl verbesserungswürdig. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastes ist deutlich zu hoch. 66 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 2 fing sich bislang mehr Tore ein. Mit nur acht Zählern auf der Habenseite ziert das Schlusslicht das Tabellenende der A-Klasse 2.

Sowohl der SC Schleching als auch der FC Reit im Winkl entschied keines der letzten sieben Spiele für sich. Deshalb werden beide Mannschaften mit aller Macht versuchen, dieses Spiel zu gewinnen. Gegen den SC Schleching rechnet sich der FC Reit im Winkl insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Schleching leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Kommentare