SV Seeon-Seebruck - TSV Rimsting 2:1

Wichtiger Sieg - Seeon-Seebruck verlässt letzten Tabellenrang

Seeon-Seebruck - Der SV Seeon-Seebruck kann einen Überraschungssieg beim TSV Rimsting einfahren und somit den letzten Platz der A-Klasse 2 verlassen. Rimsting bleibt auf Rang 4.

Service:

Dabei waren de Gäste in der 23. Minute mit 1:0 durch Martin Bartl in Führung gegangen (23.). Michael Pemler kann in der 40. Minute einen Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich verwandeln und Ralf Kopecky macht in der 59. das Tor zum 2:1 für die Gastgeber, was gleichzeitig den Endstand darstellt.

Damit macht das Team der Seebrucker erstmal Boden gut und verlässt den letzten Platz der A-Klasse 2. Nun haben sie zwar immer noch sechs Punkte Abstand auf das rettende Ufer, erhalten sich aber eine realistische Chance, den Klassenerhalt zu packen.

Nächstes Wochenende trifft der SV Seeon auf den WSV Aschau und Rimsting gastiert beim TSV Bergen.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare