TSV Siegsdorf II - SV Höslwang 2:0

Dreier wichtig für Siegsdorf - Höslwang rutscht ab

Siegsdorf - Der TSV Siegsdorf II hat im Nachholspiel und Kellerduell gegen den SV Höslwang einen wichtigen Punktgewinn erzielen können. Mit 2:0 gewinnt das Team von Herbert Häuser vor etwa 80 Zuschauern auf heimischem Rasen.

Service:

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gelingt Michael Freimoser in der 53. Minute die 1:0-Führung für die Gastgeber. Stefan Walcher erhöht in der 71. auf 2:0 und stellt somit den Endstand der Partie her. Siegsdorf bleibt somit auf Rang 13, Höslwang rutscht ab auf Platz zwölf.

 

Am kommenden Wochenende werden die Siegsdorfer mit dem SC Schleching auf einen noch stärkeren Gegner treffen und versuchen ihren Coup von diesem Wochenende zu veredeln. Höslwang wird das Ligaschlusslicht vom SV Seeon-Seebruck empfangen und alles daran setzen, um aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Leicht wird es aber sicher nicht für das Team von Hisenaij.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare