Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gelungener Saisonauftakt

TSV Bergen siegt im Derby gegen den TSV Siegsdorf mit 2:0

Bergen - Zum Saisonauftakt kam es zum Derby zwischen dem TSV Bergen und dem TSV Siegsdorf II.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die erste Halbzeit gestaltete sich dabei sehr ausgeglichen. Die Hausherren hatten dabei durch Christian Winkler die größte Abschlussgelegenheit. Im Mittelfeld nutzte Tom Schlosser einen Abspielfehler aus und schickte Winkler allein auf das gegnerische Tor. Der fast schon geschlagene Florian Oberhauser konnte den erfolgreichen Torabschluss aber gerade noch verhindern. Der TSV Siegsdorf II schaffte es mehrfach sich in aussichtsreiche Situationen zu bringen, scheiterte oft aber am letzten Pass oder nach Fernschüssen an Bergeners Torhüter Max Bösch.

In der zweiten Halbzeit war es Max Schustek, der fünf Minuten nach seiner Einwechslung, für den Führungstreffer des TSV Bergen sorgte. Jonathan Gerdes spielte mit einem Diagonalball Max Meindl auf dem linken Flügel frei. Dessen Hereingabe konnte zunächst noch von Oberhauser pariert werden. Den anschließenden Klärungsversuch der Abwehr blockte Schustek allerdings direkt in das Siegsdorfer Tor. Anschließend drängten die Gäste auf den Ausgleich. Bei einem Konter in der Schlussphase der Partie konnte sich Lucas Eisenbichler in den Strafraum dribbeln und wurde dort bei einem Klärungsversuch von Oberhauser zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bergens Kapitän Johann Berdan souverän zum 2:0 Endstand.

Pressemeldung des TSV Bergen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Getty Images Europe/Pool | Sebastian Widmann

Kommentare