Halfing gewinnt Derby

Der FC Halfing fuhr vor einer tollen Kulisse mit 165 Zuschauern einen verdienten, aber hart umkämpften „Dreier“ ein. Die Elf von Trainer Hannes Huber vergab in der Anfangsphase durch Christoph Aicher und Matthäus Gießibl gute Chancen zur Führung. So war es Ex-Bundesligaprofi Marco Vorbeck, der die Halfinger in Führung schoss. Kurz vor dem Pausentee glichen die Gäste durch Torjäger Benno Ecker aus. Der Meister im Chancen auslassen, FC Halfing, war auch im zweiten Abschnitt feldüberlegen. Einer der besten Spieler des FCH, Alex Dürrbeck, sorgte nach 65 Minuten für den Siegtreffer für seine Farben.

Kommentare