Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Eggstätt - WSV Aschau (0:3)

Aschau im Chiemgau spielt bei Eggstätt groß auf

A-Klasse 2
+
ASV Eggstätt - WSV Aschau (0:3)

Eggstätt steckte gegen den WSV Aschau eine deutliche 0:3-Niederlage ein.

Die 0:3-Heimniederlage des ASV war Realität, als der Referee die Partie letztendlich abpfiff.

Der Eggstätter ASV findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Aschau im Chiemgau im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe des Wintersportverein Aschau lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 16 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des WSVA.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim ASV Eggstätt etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte der Allgemeine Sportverein Eggstätt.

Am kommenden Sonntag trifft der Allegemeine Sportverein aus Eggstätt auf den TSV Breitbrunn-Gstadt, der WSV Aschau spielt tags zuvor gegen die SG Chieming-Grabenstätt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare